3. Preis beim Schulwettbewerb des Fürstlichen Gartenfests in Schloss Adophlseck

Um mehr darüber zu erfahren, bitte auf folgenden Link klicken:

http://www.gartenfest.de/gewinner-des-schulwettbewerbs/

Bundesjugendspiele 2017 mit Bilderbuchwetter

Am Mittwoch, den 17.05.2017, fanden für die Schülerinnen und Schüler der Domschule die Bundesjugendspiele im Stadion Johannisau statt. Schon mit dem Eintreffen der Klassen im Stadion schien bis zum Ende die Sonne von einem wolkenlosen Himmel, was sogar bei Manchem für den ersten Sonnenbrand des Jahres sorgte. 

Die Schülerinnen und Schüler nutzen den einmaligen Tag im Schuljahr, um sich von ihrer besten sportlichen Seite zu zeigen: ob Weitsprung - oder wurf, Sprint oder zum Schluss der allseits gefürchtete 800- bzw. 1000m-Lauf, Jeder versuchte sein Bestes. 

Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Tag für uns alle, ob Schüler oder Lehrer. Auch deshalb, weil es keine Verletzungen an diesem sportlichen Tag gab.

Vielen Dank an die 9. und 10. Klässler, die Schulsanitäter und alle anderen "kleinen Helfer", ohne die der schnelle und reibungslose Ablauf nicht geklappt hätte!!!

Es bleibt nur noch zu sagen: auf ein Wiedersehen im Jahr 2018 bei hoffentlich wieder schönstem Fuldaer Frühlingswetter :-) 

Projekttage an der Grundschule waren ein voller Erfolg!

In der letzten Woche vor den Osterferien führte die Grundschule eine klassenübergreifende Projektwoche durch. In gemischten Gruppen wurde gebastelt, gewerkelt, gehäkelt, gestickt und gelacht.

Die Kinder stellten unter anderem Pappmaché- und Pomponhasen her, versuchten sich erfolgreich an Laubsägearbeiten, häkelten tolle Accessoires und Taschen, bastelten schöne kleine Ostergeschenke und Osterdekorationen oder stickten filigrane Kissen und Verzierungen.

Den letzten Tag der Projektwoche krönte eine große Ausstellung, bei der jedes Kind seine Werke präsentieren und andere Arbeiten bewundern durfte.

Die Projektwoche war bei Groß- und Klein ein voller Erfolg und soll in ähnlichem Rahmen irgendwann einmal wiederholt werden. 

Schnuppergolfen der Ferienbetreuung

Klicke auf den Golfball

Am Dienstag, 26.07.2016, besuchten die Kinder der Ferienbetreuung zusammen mit Frau Kunze und Linette den Golfclub Fulda Rhön, um erste Schritte im Golfsport zu unternehmen.

Manager Christan Becker und Pro Jón Halladór begrüßten die Kinder. Zusammen mit Frau Franc und Herrn Frühauf brachte Golflehrer Jón den Kindern die Anfänge des Puttens und Abschlagens bei. Mit Eifer und Konzentration versuchten sich die Betreuungskinder bei einem Putt-Wettbewerb und ersten Abschlägen.

Bei einigen Kindern waren deutlich gute Golfer-Anlagen zu entdecken.

Anschließend ging es zu Fuß zum Barfußpfad in Hofbieber und zum Schluss wieder mit dem Bus zurück nach Fulda.

Der Golf-Schnuppertag fand im Rahmen der Ferienbetreuung unserer Schule statt. Die Kinder hatten in den ersten 2 Wochen der Sommerferien bereits Schloss Fasanerie und den Wasserspielplatz besucht, sowie einen Blick hinter die Kulissen des Musicals "Der Medicus" werfen können. Langeweile hat dabei keine Chance.

Organisiert und betreut wird die Ferienbetreuung durch Gisela Kunze, die hauptamtlliche Betreuungskraft, und unsere FSJ-Kraft Linette Schmitt.

Die Schnuppergolfer/innen mit Jón Halladór, Linette Schmitt, Gisela Kunze, Harald Frühauf und Christian Becker.

Flohmarkt 2016

Auch dieses Schuljahr endete mit unserem Flohmarkt auf dem Schulhof. Die Grundschüler/innen waren begeistert damit beschäftigt, ihre mitgebrachten Sachen anzubieten.

Besuch der Musilkschule Fulda

Die 4. Klassen bekamen Besuch von der Musikschule Fulda. Die Musiker/innen führten "Peter und der Wolf" auf und erklärten die besonderen Merkmale der verwendeten Musikinstrumente. Im Anschluss durften sich die Schüler/innen und Lehrerinnen an den Instrumenten selbst ausprobieren.

Die Aktion fand großen Anklang bei den Schüler/innen!

Sponsorenlauf der Grundschule

Am Dienstag, 28.06.2016, fand erstmals ein Sponsorenlauf der Grundschulklassen statt. Es war eine tolle Aktion, alle Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache und hatten viel Spaß. Die Aktion kam bei Kindern und Lehrern so gut an, dass wir den Sponsorenlauf auch künftig als regelmäßige Veranstaltung in unser Schulprogramm aufnehmen möchten.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die von den Sponsoren zugesagte finanzielle Unterstützung. Ebenso bedanken wir uns für die körperliche Unterstützung unserer Läuferinnen und Läufer, die dank der "gespendeten" Vitamine in Form von Obst und Gemüse mehr als ausreichend versorgt waren.

Nach dem gelungenen Sponsorenlauf gab es noch italienisches Eis vom Eismann, dass sich alle gut gelaunt schmecken ließen.

FD, 01.07.2016

G. Reinmöller und das Team der Grundschule

Sprache verbindet

Am Donnerstag, den 30.6. besucht – wie schon in den vergangenen Jahren - das FRANCE MOBIL unsere Schule.

Eine französische Lektorin wird in zwei Unterrichtsstunden mit den Klassen 4 je eine „Schnupperstunde“ Französisch bestreiten und dabei unter Einsatz von Spielen und Musik Interesse und Neugier an der französischen Sprache wecken.

(FranceMobil ist ein Angebot des Deutsch-Französischen Jugendwerks in Zusammenarbeit mit dem Institut français und wird unterstützt von der Robert Bosch Stiftung, Renault Deutschland, dem Deutsch-Französischen Institut Erlangen und dem Ernst Klett Verlag.)

RhönSprudel-Mini-EM

 

Am Dienstag, dem 23. Februar 2016, nahm die Löwenklasse an der RhönSprudel-Mini-EM teil und vertrat die Ukraine.

 

Die Kreissporthalle Eichenzell tobte vor Begeisterung. Es herrschte eine tolle Atmosphäre.

Vielen Dank an dieser Stelle für die zahlreiche Unterstützung durch die Fans der Domschule. Viele Kinder, Eltern, Geschwister, die Schulleitung, Lehrer/innen und Freunde der Domschule feuerten die Löwenklasse tatkräftig an und fieberten mit.

 

 

Die Spieler/innen zeigten vollen Einsatz, tolle Teamfähigkeit, Fairness und bis zum Schluss großen Ehrgeiz. Leider schied die Löwenklasse im letzten Spiel in der letzten Spielminute aus. Alle waren sichtlich enttäuscht.

Wir können aber ehrlich sagen:

„Ihr lieben Löwen,

ihr wart alle super. Ihr habt gekämpft wie echte Löwen und wart gute, faire Sportler/innen. Eure Mühe und euer Training haben sich gelohnt.

Wir sind stolz auf EUCH ALLE!“

 

Vor allem möchten wir uns auch bei Frau Panfil (Klassenlehrerin der Löwenklasse) für die organisatorischen Angelegenheiten

und

bei Herrn Bohl für das Training

ganz herzlich bedanken.

 

Lieber Herr Bohl,

Sie haben das Traineramt übernommen, die Löwen mit großem Engagement und hoher Motivation trainiert.

Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit!

Theateraufführung an Fasching - "Robbi, Tobbi und das FlieWaTüüt"

Am Faschingsdienstag faszinierte das "Theater con Cuore" alle Grundschüler/innen mit ihrer Puppentheateraufführung "Robbi, Tobbi und das FlieWaTüüt".

Tobbi ist mit seinem Freund Robbi, dem Roboter aus der dritten Roboterklasse, mit dem FlieWatüüt- einem Fortbewegungsmittel, das fliegen, schwimmen und fahren kann- unterwegs. Er hilft ihm, seine Roboterprüfungsaufgaben zu lösen. Sie müssen den gelb-schwarzen Leuchtturm entdecken, herausfinden, wer am Nordpol steht und mit Z anfängt und das Geheimnis der dreieckigen Burg lösen.

Für die gelungene Theateraufführung möchten wir uns ganz herzlich

bei den Eheleuten Maatz bedanken!

 

Im Anschluss an die Theateraufführung feierte die Grundschule in der Turnhalle mit Musik und Tanz gemeinsam Fasching.

Alle hatten sichtlich viel Spaß! Es wurde getanzt, gesungen und gelacht!