Skip to main content

Weihnachtsbasar im Mediana

In der vorweihnachtlichen Zeit engagierten sich unsere Schülerinnen und Schüler mit viel Herz auf dem Weihnachtsbasar des Mediana-Wohnstifts in der Friedensstraße 8 für eine gute Sache: Der Erlös unserer Schüleraktion vom 01.12.2017 in Höhe von 53 EURO wurde am Ende der Bastel-AG als Veranstalter des Basars für einen wohltätigen Zweck gespendet.

Nach dem Aufbau im Foyer boten sie in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr vor allem den Bewohnern, aber auch den Besuchern und dem Personal Waffelkreationen aus eigener Produktion an. Mit der Zeit fiel es den je vier Schülerinnen und Schülern immer leichter, im 2-Stunden-Rhythmus untereinander die Abläufe in der Herstellung und dem Verkauf sowie die Übergabe zu koordinieren. Mit einem Lächeln im Gesicht brachten sie schließlich die leckeren Waffeln an die Frau oder den Mann. Die Herausforderung lag allerdings darin, dass die oftmals älteren Kunden manchmal für einige Überraschungen sorgten. Die Schülerinnen und Schüler blieben in solchen Situationen aber gelassen. Manchmal mit ein wenig Hilfestellung brauchten sie nur kurz zu überlegen wie sie nun damit zum Wohle aller Beteiligten richtig verfuhren. So verlief das Gespräch eben mal wegen der Schwerhörigkeit eines Menschen etwas lauter. Es wurde achtsam beim Zählen des Kleingeldes geholfen und nur angemessenes Trinkgeld angenommen. Eine Waffel wurde von einer Schülerin oder einem Schüler kurzerhand dem vergesslichen Menschen nachgetragen. Vor allem aber wurde den älteren Menschen versichert, dass sie schon bezahlt hatten und so konnten sie durch die aufmerksamen Jugendlichen schnell wieder beruhigt werden.

Die erstmalige Teilnahme am Weihnachtsbasar unseres Kooperationspartners festigt weiter die gute Zusammenarbeit auf verschiedenen Ebenen. So unterstützte uns vor Ort in erster Linie Frau Keller, die für jedes Problemchen rasch eine Lösung fand. Der Informationsfluss zwischen Mediana in Person von Frau Heller und Frau Opper als zuständiger Koordinatorin an der Domschule funktionierte im Vorfeld reibungslos und so stand die attraktive und sinnstiftende Schüleraktivität, die Herr Niklaß zusammen mit der Gruppe aus seinem Wahlpflichtunterricht plante und realisierte, unter einem guten Stern. Die Schülerinnen und Schüler bekamen durch ihre Leistung mit Herz durchgängig viel Zuspruch von allen Seiten. Durch das Werbeplakat registrierten die Leute, dass es die Domschule Fulda ist, die sich für sie engagiert.

Motivationsschübe wie diese bringen die Jugendlichen klar der Ausbildungsreife wieder einen Schritt näher. Dazu tragen sicherlich auch die intensiven Gespräche der Jugendlichen mit dem fachkundigen Personal vor Ort und der sie begleitenden Lehrkraft bei.

Liebe aktive Waffelbäcker des WPUs: Danke für eure Arbeit! Ihr wart spitze!

Spendenübergabe